Service

Datenschutz, AGB

Hinweise zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Für den Landesjugendring NRW ist Datenschutz und Datensicherheit ein wichtiges Thema - das gilt insbesondere auch für Ihre persönlichen Daten.


Uns ist bewusst, dass wir umfassende Akzeptanz für unsere Geschäftstätigkeit bei Ihnen nur erreichen, wenn wir durch Maßnahmen, Verhalten und Technik ein höchstes Maß an Sicherheit schaffen. Deshalb schützen wir Ihre Informationen durch moderne Sicherheitssysteme, halten uns an die Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen und verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur für die Zwecke, zu denen Sie uns berechtigt haben.

 

  1. Unsere Kundendaten erheben wir grundsätzlich beim Betroffenen selbst, also wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel im Rahmen einer Umzugsmeldung, Einzugsermächtigung oder sonstiger Anfragen, angeben. So sind Sie in der Lage, selbst zu entscheiden, welche Daten Sie an uns übermitteln. Darüber hinaus haben Sie Kenntnis vom Inhalt und Umfang der persönlichen Daten.

  2. Alle Systeme, in denen Ihre Kundendaten gespeichert werden, sind passwortgeschützt und nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich. Die Mitarbeiter_innen sind zur Einhaltung des Datengeheimnisses nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet. Diesen Mitarbeiter_innen ist es untersagt, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben.

  3. Ihr Vertrauen verpflichtet uns, Ihre Daten nur zu den Zwecken zu verarbeiten und zu nutzen, zu denen Sie uns berechtigt haben. Daher ist es für uns ausgeschlossen, diese Daten an Dritte zu verkaufen noch anderweitig zu vermarkten.

  4. Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten oder Ihren Auftrag zu bearbeiten. Zur Pflege der Kundenbeziehung kann es nötig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und sie unseren Beteiligungsgesellschaften mitteilen, um besser auf Wünsche eingehen zu können und unsere Produkte und Leistungen zu verbessern. Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung - insbesondere für Direktmarketing oder Marktforschung - überlassen wollen.

  5. Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Das ermöglicht uns, Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiederzuerkennen. Durch den Einsatz solch eines Cookies sind wir z.B. in der Lage, eine Website Ihren Interessen anzupassen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser so ein, dass er Cookies von Ihrer Festplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie vor der Speicherung eines Cookies warnt.

  6. Der Landesjugendring NRW trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff geschützt.

  7. Sämtliche Daten, die Sie über den Kundenservice-Bereich unserer Websites übermitteln, werden verschlüsselt übertragen. Dabei werden die Daten unter Verwendung des Security Socket Layers (SSL), einem Sicherheitsstandard der von den meisten Internet-Browsern unterstützt wird, verschlüsselt. Dass eine sichere Datenübertragung per SSL auch tatsächlich stattfindet, erkennen Sie daran, dass in Ihrer Statuszeile Ihres Browsers ein kleines Schloss-Symbol sichtbar wird. Der Zugriff auf Seiten, auf denen Sie Ihre privaten Daten eingeben, ist passwortgeschützt.

  8. Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites. Wir sind für die Datenschutzstrategie und den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.