Jugendarbeit NRW

Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen

Durch das Kinder- und Jugendförderungsgesetz ist das Land NRW verpflichtet, für jede Legislaturperiode einen Kinder- und Jugendförderplan zu erstellen. Die Ziele und Aufgaben der Kinder- und Jugendförderung auf Landesebene sollen darin beschrieben werden. Zudem verschafft der Förderplan eine Grundlage für die Vergabe von Mitteln im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes.

Freie und öffentliche Träger der Kinder- und Jugendarbeit erhalten auf Antrag eine finanzielle Förderung aus den Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans. Für die Vergabe sind die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe zuständig.

Der Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen für die Zeit von 2013 bis 2017 wurde von der Landesregierung am 4. Juni 2013 beschlossen.

Der KJFP NRW im Netz: