Aktuelles

Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend

Der Bundeswettbewerb Tanztreffen der Jugend richtet sich an jugendliche Ensembles mit eigenen Tanztheater-Produktionen – unabhängig davon, was der Ausgangspunkt der Inszenierung ist. Gruppen, die eigene Themen finden und diese künstlerisch umsetzen, Haltungen ausdrücken und dafür auf der Bühne bewusst Bewegungssprachen des zeitgenössischen Tanzes einsetzen, sind gern gesehen.
Einsendeschluss ist der 31. März 2017 (Poststempel)

Weitere Informationen: Tanztreffen_der_Jugend

Ideen für eine jugendgerechte Gesellschaft

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt Jugendliche (12 - 27 Jahre) ein, Ideen für eine jugendgerechte Gesellschaft bildkünstlerisch umzusetzen. Aus drei Altersgruppen (12 - 16 Jahre, 17 - 21 Jahre und 22 - 27 Jahre) werden je zwei Werke ausgezeichnet. Die insgesamt sechs prämierten Bilder werden im Großformat gedruckt und öffentlichkeitswirksam während der JugendPolitikTage 2017 am Brandenburger Tor als auch bei der Jugendmeile im Rahmen des Tags der offenen Tür im Bundesjugendministerium im August 2017 präsentiert.
Einsendeschluss für die Bilder ist der 1. April 2017.

Weitere Informationen: www.jugendpresse.de/wettbewerbe   

Landesjugendring NRW startet Wahlurnen-Wettbewerb zur U18-Wahl

Kreative Annäherung an Politik: Wer die Urne seines Wahllokals mit Kindern und Jugendlichen gestaltet, bindet nicht nur Kreativität ins Projekt ein, sondern kann auch etwas gewinnen: Fotos der kreativen Wahlurne können unter Angabe einer Kontaktperson und des Wahllokals an nrw2017(at)u18.org gesendet werden. Die Landesjugendring-Jury wählt die drei besten Urnen aller NRW-Wahllokale aus. Zu gewinnen gibt es Spiele für Jugendgruppen von www.kubb-spiel.de.
Einsendeschluss ist der 5. Mai 2017.

Weitere Informationen: Pressemitteilung oder junges-nrw.de/u18-wahl   

Mut.ich – Seid laut für eure Rechte!

Bei diesem Wettbewerb des Deutschen Kinderhilfswerkes sind Kinder und Jugendliche aufgerufen, kreative Ideen zu entwickeln, wie die Kinderrechte in ihrem Alltag bei Kindern und Erwachsenen bekannter gemacht und umgesetzt werden können. Möglich sind beispielsweise Videos, Fotostorys, gemalte Bilder, geschriebene Geschichten, Comics oder Hörspiele. 

Frist für die Einreichung ist der 17. Juli 2017. 

Weitere Informationen: www.kindersache.de/wettbewerb