Aktuelles

Civil Academy - Stipendienplätze für junge Changemaker zu vergeben!

Die Civil Academy sucht junge Engagierte, die sich mit einer eigenen Projektidee für unsere Gesellschaft einsetzen möchten. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 29 Jahren können sich mit ihrer sozialen Projektidee bewerben und einen von 24 Stipendienplätzen bekommen. An drei Workshop-Wochenenden lernen sie von Profis aus Wirtschaft und NGO´s alle Basics, die junge Changemaker brauchen, um aus ihrer Projektidee Wirklichkeit werden zu lassen: Projektplanung, Projektmanagement, Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit & Social Media. Nach Abschluss des Programms wird ein Zertifikat über die erworbenen Qualifikationen ausgestellt.
Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2016 (Posteingang).

Weitere Informationen: www.civil-academy.de

Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 11 - 21 Jahren aus allen Schulformen oder Ausbildungswegen. Thematisch gibt es keine Einschränkungen. Wir freuen uns auf Prosa, Lyrik und Dramen aller Genres – von Alltags- und Beziehungsgeschichten über Coming of Age bis Krimi, Fantasy, Science Fiction oder Märchen, oder was sonst geschrieben werden will. Die durch die Jury ausgewählten Preisträger/innen werden für fünf Tage zum Treffen junger Autoren nach Berlin eingeladen. Eine Auswahl der ausgezeichneten Texte wird in der Lesung der Preisträger im Haus der Berliner Festspiele präsentiert.
Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2016.

Weitere Informationen: www.berlinerfestspiele.de/tja und http://www.facebook.com/bundeswettbewerbe

Bundeswettbewerb Treffen junge Musik-Szene

Die Berliner Festspiele schreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und unterstützt durch die Kultusministerkonferenz den Wettbewerb aus, für den sich Solisten, Duos und Bands im Alter von 11 - 21 Jahren mit ihren (gerne muttersprachlichen) Songs bewerben können. Die durch die Jury ausgewählten Preisträger/innen werden zum Treffen junge Musik-Szene für fünf Tage nach Berlin eingeladen. Die ausgezeichneten Songs werden in einem gemeinsamen Konzert der Preisträger im Haus der Berliner Festspiele präsentiert.
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2016.

Weitere Informationen: www.berlinerfestspiele.de/bundeswettbewerbe

Deutscher Multimediapreis mb21

Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, die Spaß am kreativen Umgang mit Medien haben, können sich ab sofort wieder am Deutschen Multimediapreis mb21 beteiligen. Der Wettbewerb prämiert digitale, netzbasierte, interaktive und crossmediale Projekte und Produktionen, die in KiTa, Schule, Hochschule oder in der Freizeit entstanden sind. Egal, ob App, Website, Video-Channel, Game, Installation oder Performance – alle Projekte, die verschiedene Medienformate miteinander verbinden, sind erlaubt!
Einsendeschluss ist der 7. August 2016.

Weitere Informationen: www.mb21.de

Dieter Baacke Preis

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beispielhafte Medienprojekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und ihre Medienkompetenz fördern.
Bewerbungsschluss ist der 31. August 2016.

Weitere Informationen: www.dieterbaackepreis.de 

buntblick – Jugendwettbewerb für Demokratie, Vielfalt und Toleranz

Jugendliches Engagement gegen Rechts und für ein gutes Zusammenleben sichtbar machen und würdigen: Dafür schreibt der Landesjugendring NRW nun zum zweiten Mal seinen Jugendpreis buntblick aus. Für die Wettbewerbsperiode 2016 können Jugendliche aus Jugendverbänden und selbstorganisierten Jugendgruppen in NRW von jetzt an Foto-, Film- und Audiobeiträge über ihr Projekt/ihre Aktion auf die Website www.buntblick.ljr-nrw.de hochladen. Zu gewinnen gibt es Jurypreise, einen Sonderpreis und den Publikumspreis, den die Jugendlichen über das Online-Voting selbst bestimmen. Jugendministerin Christina Kampmann wird das Engagement der Gewinner/innen auf der Preisverleihung am 17. November 2016 in Bochum auszeichnen.
Die Teilnahme ist bis zum 15. September 2016 möglich.

Weitere Informationen: buntblick.ljr-nrw.de