Aktuelles

15.11.2017 | Jugendherberge Düsseldorf

Einmischen in Bildungspolitik - kann das gelingen?

Ein Praxisworkshop im Rahmen der Reihe "Wie kann Jungdenken gelingen?

Einmischende Jugendpolitik kommunal selbst praktizieren – wie soll das angesichts der vielfältigen Herausforderungen, vor denen Akteure kommunal stehen, gelingen? Der Landesjugendring NRW möchte den Austausch zwischen (kommunalen) Akteuren der Jugend(verbands)arbeit stärken und startete dazu eine Veranstaltungsreihe.

In der ersten Veranstaltung standen die Praxisprojekte, die durch den Landesjugendring NRW gefördert wurden, im Mittelpunkt sowie ein politikwissenschaftlicher Blick mit Tipps für die Jugendarbeit. Im Jahr 2016 wurde der Blick auf das Thema Beteiligung junger Menschen aus sozial marginalisierten Milieus gerichtet und das Sichtbarmachen von politischem Handeln junger Menschen diskutiert.

In diesem Jahr wollen wir uns dem Jungdenken im Bildungsort/in der Kommune widmen und freuen uns auf den Austausch mit Interessierten aus der Jugend(verbands)arbeit.

Anmeldeschluss ist der 8. November 2017.

Weitere Informationen und Anmeldung: umdenken-jungdenken.de/praxisworkshop-2017