Aktuelles

20.09.2017 | Alte Feuerwache in Köln

Aufwachsen in digitalisierten Lebenswelten

Neue Herausforderungen und Methoden für die Jugend- und Kulturarbeit

Wie verändert sich die Lebenswelt durch Digitalisierung?
Wie bewegen sich Kinder und Jugendliche darin?
Welche Themen und Spannungsfelder „schwappen“ über Medien in die Lebenswelt junger Menschen?
Wie können Fachkräfte Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, sich hier sicher zu orientieren, teilzuhaben und kreativ zu werden?

Die Fachtagung des jfc Medienzentrums gibt Einschätzungen zu diesen Entwicklungen. Sie möchte die Erfahrungen der Fachkräfte aus Jugend- und Kulturarbeit einbeziehen, diskutieren, welche Themen sich in der Praxis zeigen und wo Unterstützung gebraucht wird.

In Workshops gibt es konkrete Methoden für die Praxis. So werden die Ergebnisse unseres Praxisforschungsprojektes FabLab mobil präsentiert.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich NRW-weit an Fachkräfte der Jugend-, Kultur- und Sozialarbeit und des offenen Ganztags.

Anmeldeschluss ist der 15. September 2017.

Weitere Informationen: www.jfc.info